Enge Kiste nach den Osterferien

Leider war es schon 21:45 als sich Andis Team nach einem 0:3 auf 2:3 heran gekämpft hatte. Nur durch die abgelaufene Zeit wurde vermutlich der Ausgleich verhindert. Aber von vorne. De Batzes Team ging relativ mühelos mit 3:0 Sätzen in Führung und De Batze feierte dieses ungewohnte Gefühl auch mit der Flieger Siegesgeste. Vermutlich hoffte er schon auf einen zu Null Sieg. Definitiv unter der Gürtellinie waren seine Bermerkungen „ihr spielt schlechter als der FCK“.

Trainingsbild vom 16.04

Nach einer kleinen taktischen Umstellung und durch einen konditionell im stärker nachlassenden Gegner gewann Andis Team aber deutlich mehr Spielanteile und schließlich auch die letzten beiden Sätze.
Schön dass Patrick nach überstandender Verletzung wieder mit am Start war, auch wenn er noch etwas zurückhaltend spielte. Erfreulich dass Philipp nach seinem Aufenthalt in England wieder im Training dabei war. Welcome back.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kvhechtbagger.de/enge-kiste-nach-den-osterferien/

1 Kommentar

    • DeBatze auf 17. April 2012 bei 05:25

    Von wegen „taktischen Umstellung“, Andis Team hat den Spielball ausgetauscht. Ab dem 0:3 haben die den „Damen“ Ball benutzt. 🙄

Kommentare sind deaktiviert.